MITGLIED WERDEN BEI DER

GRÖSSTEN NEUTRALEN

PLATTFORM IM BAUWESEN

Eine ÖBV-Mitgliedschaft hat viele Vorteile:

  • Wichtige Standards mitbestimmen
  • Von top ausgebildeten Mitarbeitern profitieren
  • Das ÖBV-Netzwerk nutzen
RICHTLINIEN

WICHTIGE

STANDARDS

MITBESTIMMEN

Die ÖBV-Richtlinien sind unverzichtbare Instrumente für die Ausschreibung, Planung, Ausführung und Bewertung von Bauprojekten. In den Arbeitskreisen erarbeiten unsere Mitglieder ihre Inhalte.

Ihre Vorteile als Mitglied:

  • Jederzeit Zugriff auf das aktuellste Bautechnik-Wissen
  • Nur Mitglieder profitieren vom ÖBV-Richtlinien-Abo
  • Mitglieder gestalten mit, wie wir morgen bauen
SEMINARE

VON TOP-

AUSGEBILDETEN

MITARBEITERN

PROFITIEREN

140 Seminare bieten die ÖBV und der Güterverband Transportbeton im Rahmen der Betonakademie in ganz Österreich an. Durch sie findet das in den Arbeitskreisen erarbeitete Wissen seinen Weg auf jede Baustelle.

Ihre Vorteile als Mitglied:

  • Stark vergünstigte Preise
  • 60 exzellente Fachvortragende aus der Praxis
  • Know-how für die Erschließung neuer Geschäftsfelder
  • Spezialangebote für Ingenieure und Architekten
EVENTS

DAS ÖBV-
NETZWERK

NUTZEN

Kongresse und Events sind ideale Orte, um abseits des Arbeitsalltags untereinander ins Gespräch zu kommen. Unsere Mitglieder nutzen diese Gelegenheit vor allem beim alle zwei Jahre stattfindenden Großevent BAUKONGRESS.

Ihre Vorteile als Mitglied:

  • Österreichs wichtigste Entscheider vor Ort treffen
  • Immer Up-to-Date bei Trends und neuen Bauvorhaben
  • Mitreden bei den großen Themen unserer Branche
  • Spezialangebote für Ingenieure und Architekten

DIE ÖBV-VORTEILE IM O-TON

Als Bauherr sehe ich den Vorteil der ÖBV-Mitgliedschaft vor allem darin, dass ich vom Know-how in den Arbeitskreisen profitieren kann und weiß, was wirtschaftlich Sinn ergibt.
Hartwig Hufnagl
Vorstand ASFINAG
Um als Bauunternehmen erfolgreich zu sein, müssen wir mitbestimmen, wie morgen gebaut wird. Deswegen sind wir aktives Mitglied in den ÖBV-Arbeitskreisen.
Peter Krammer
Vorstand STRABAG SE
Planer müssen wissen, was bautechnisch möglich ist, damit sie ihre Entwürfe umsetzen können. Wo könnten wir das besser erfahren als bei der ÖBV.
Robert Schedler
Gesellschafter FCP
Ohne den permanenten Austausch in den ÖBV-Arbeitskreisen würden wir nicht wissen, welche Entwicklungen in der qualitativen Anwendung gerade besonders gefragt sind.
Markus Stumvoll
GF Rohrdorfer Baustoffe Austria
Wir Wissenschafter schätzen den Austausch mit der Bauwirtschaft. So können wir uns in der Forschung konkreten Fragen anhand real auftretender Problemstellungen widmen.
Gerald Goger
Univ. Prof. TU Wien

UNSERE MITGLIEDER

250 namhafte Firmen mit einem jährlichen Bauvolumen von über
40 Milliarden Euro arbeiten aktuell unter dem Dach der ÖBV zusammen.
LISTE ALLER MITGLIEDER