Die BAUTECHNIK 2020
als Download!

Bautechnik 2020

3 gute Gründe warum
wir mehr erreichen!

Gute Gründe

Artikeldetail

Bezeichnung Heft 19 - Spannbeton - Brückenbau
Beschreibung

Alle sprechen von Beton - wenige von der Bewehrung. Sie wird als Bauleistung schlecht bezahlt, wird sie doch nicht mehr sichtbar einbetoniert. Wir sprechen von High-Tech. Betonstahlbewehrung und Verlegetechnik haben sich in den letzten Jahrzehnten jedoch kaum geändert. Angebotspreise und Ausführung haben oft spekulativen Charakter. Das ist keine Basis für zukünftiges Bauen. In diesem Umfeld bleibt Weiterentwicklung auf der Strecke. Die Bewehrung wird erst wieder sichtbar, wenn Rostabplatzungen auftreten.

Immerhin betragen die Bewehrungskosten 10% bis 30% der Rohbaukosten. Die Bewehrung hält den Beton zusammen, nimmt die vom Beton nicht aufnehmbaren Zugkräfte auf. Sie ist damit die Seele unserer Stahlbeton- und Spannbetonbauart.

Dieser Beitrag soll den Ist-Zustand kritisch festhalten, provozierend in Frage stellen, um zu bewegen und Denkanstöße für die Entwicklung zu setzen. Der Beitrag entstand im Gespräch mit den an der Bewehrungstechnik Beteiligten.

Ausgabedatum Oktober 1994
 
 
Preise
Medium Netto USt. Anzahl
Heft € 20,00 10
Download € 20,00 10
 
Diese Artikel könnten für Sie auch von Interesse sein:
 
    Heft 29 - Gründungstechnik
    Heft 55 - Wladyslaw Bartoszewski "Kulturelle Identität Mitteleuropas" - Festvortrag anläßlich des Betontages
    Heft 54 - Erdwärmenutzung aus erdberührten Betonbauteilen und in tiefliegenden Bauwerken
    Massivbrücken, ganzheitlich betrachtet - Geschichte - Konstruktion - Herstellung - Gestaltung; A. Pauser
    Brücken in Wien - Ein Führer durch die Baugeschichte; A. Pauser
 
 
Den von Ihnen gewählten Artikel finden Sie auch in:
 
    Baukonstruktionen
    Brückenbau
    Hefte der Schriftenreihe der ÖBV
    Infrastruktur