Die BAUTECHNIK 2019
als Download!

Bautechnik 2019

3 gute Gründe warum
wir mehr erreichen!

Gute Gründe

Materialtechnologie - Nachträgliche Verstärkung

Dieser Arbeitskreis is momentan nicht aktiv.

Beschreibung:

Der AK NACHTRÄGLICHE VERSTÄRKUNG hat die erstmals im Dezember 2002 herausgegebene RL „Nachträgliche Verstärkung von Betonbauwerken mit geklebter Bewehrung“ überarbeitet. Dem bereits erschienen Gründruck soll in Kürze auch der Weißdruck folgen. Die Richtlinie regelt die technisch wie vertragliche Herstellung von nachträglich applizierten Verstärkungssystemen. Bauherren, Planern, Statikern, Materiallieferanten, Versuchsanstalten sowie den ausführenden Firmen steht mit dieser Richtlinie ein Regelwerk zur Verfügung, welches alle wesentlichen Punkte, die für eine nachträgliche statische Verstärkung notwendig sind, beginnend mit der Definition des Anwendungsbereichs, über die Begriffsbestimmung und Bezeichnung, die Ist-Zustandserhebung, die Materialanforderungen, Bemessung und Konstruktion, Verarbeitung und Bauausführung bis hin zur Qualitätssicherung und Ausschreibungsempfehlung, beinhaltet.

Zusammengesetzt aus:

ehrenamtlich tätigen Fachleuten (maßgebliche Vertreter der Auftraggeber, Bau- und Baustoffindustrie, Ingenieurbüros, Prüfanstalten und Wissenschaft).

Publikationen:



Zurück