Die BAUTECHNIK 2019
als Download!

Bautechnik 2019

3 gute Gründe warum
wir mehr erreichen!

Gute Gründe

Materialtechnologie - Erhaltung & Instandsetzung

Dieser Arbeitskreis is momentan aktiv.

Beschreibung:

Die Sektion "Erhaltung und Instandsetzung" der Österreichischen Bautechnik Vereinigung (ÖBV) befasst sich unter anderem mit der Qualitätssicherung von Instandsetzungsarbeiten und Instandsetzungsmaterialien (Mörtel, Spritzmörtel und Beschichtungen).
Die aus dem Dezember 1990 stammende Erstfassung der Richtlinie "Erhaltung und Instandsetzung von Bauten aus Beton und Stahlbeton" wurde in laufend aktualisierten Überarbeitungen mehrmals neu aufgelegt.
Der grundlegende Aufbau, nämlich die Definition von über den CE-Prüfstandard hinausgehende Anforderungen, die zum Gütezeichen "Instandsetzungsprodukt" führen und Regeln für eine fachlich hochwertige und nachhaltige Ausführungsqualität von Instandsetzungsarbeiten, deren Nachweise zum Gütezeichen „Instandsetzungsfachbetrieb“ berechtigen blieb erhalten.
Durch die ständige Weiterentwicklung der Regelwerke, die den Stand der Technik repräsentieren, war es erforderlich, auch die vorliegende Richtlinie zu aktualisieren. Nicht nur die neue Bauproduktenverordnung, auch neue Ausgaben der die gegenständliche Thematik behandelnden europäischen und nationalen Normen sowie aus der praktischen Arbeit sich ergebende Verbesserungen, Konkretisierungen und Ergänzungen flossen in die vorliegende Neuauflage ein. Mit der Aufnahme von zusätzlichen Begriffen und Abkürzungen sowie der nachträglichen Verstärkung als eigener Teilbereich für Fachbetriebe wurden ebenso Neuerungen impliziert wie mit der Einführung von Wertetoleranzen bei den Gütezeichen- und Regelprüfungen.
Mit dieser Richtlinie wird Herstellern, ausführenden Firmen, Planern und Bauherrren gleichermaßen ein Werkzeug in die Hand gegeben, das gute Instandsetzungserfolge durch verantwortungsvolle fachliche Ausführung unter Verwendung von hochwertigen Materialien sicherstellt.

Zusammengesetzt aus:

ehrenamtlich tätigen Fachleuten (maßgebliche Vertreter der Auftraggeber, Bau- und Baustoffindustrie, Ingenieurbüros, Prüfanstalten und Wissenschaft).

Publikationen:



Zurück